Harz: Acker

Hanskühnenburgfelsen
Hanskühnenburgfelsen

Der Acker ist einer der mächtigsten Bergrücken des Harzes. Er erhebt sich, von Osterode  aus, auf über 800 Meter und geht an der Stieglitzecke in den Bruchberg über.

Im Bild der Hanskühnenburgfelsen.

Der Sage nach soll Hans der Kühne, von Herzberg kommend, auf ihm Zuflucht vor Wölfen gesucht haben. Nach 2 Tagen und Nächten hat ihm eine Eule einen verzauberten Zweig gebracht. Vor diesem Zweig wichen die Wölfe zurück und Hans der Kühne war gerettet . 

Hintergrund: Acker am Haspelkopf.